Mercedes-Benz Weser-Ems PKW-Niederlassung in Bremen


An der Emil-Sommer-Straße in der Bremer Vahr haben wir den Neubau der PKW-Niederlassung von Mercedes-Benz fertiggestellt. Dazu wurde die in die Jahre gekommene bestehende Niederlassung abgerissen und anschließend auf dem über 33 400qm großen Grundstück neu errichtet. Entstanden ist ein modernes und energiesparendes Gebäude, in dem die betrieblichen Abläufe optimal an die heutigen Erfordernisse angepasst sind.


Auf einer ca. 2 000qm großen, sich zur Richard-Boljahn-Allee öffnenden und lichtdurchfluteten Ausstellungfläche werden 36 Neufahrzeuge präsentiert. Dahinter ordnen sich Verwaltungs-, Lager- und Serviceflächen an. Insgesamt erstreckt sich die geplante Niederlassung so auf über 12 800qm Nutzfläche. Ein großes Dach sorgt in den Außenbereichen für eine wetterunabhängige Nutzung von Park-, Ausstellungs- und Verkehrsflächen.


top


Autohaus Berkemeier in Münster


Mit dem neuen Standort in Münster betreibt die Autohaus Berkemeier GmbH ab sofort den vierten Opel-Standort in Nordrhein-Westfalen. Seit Ende 2012 berät und plant beichler+rohr Architekten den Familienbetrieb für diesen Standort. Nun ist es soweit, die feierliche Eröffnung fand am 24.09.2016 statt: "Endlich wieder ein großes Opelhaus in Münster" .


Mit der aktuellen Opel-Markenarchitektur entsteht hier ein Autohaus mit einer großzügigen Ausstellung, einer Werkstatt sowie Lager- und Büroflächen. Eine Gebrauchtwagenfläche vor dem Haus, orientiert zum angrenzenden Kreisverkehr, ermöglicht eine offene und zum Kunden orientierte Präsentation der Fahrzeuge.


Im Innenraum der Ausstellung wurde großer Wert auf die Umsetzung der CI-Richtlinien gelegt. Möbel, Oberflächen und das einzigartige Opel Lichtkonzept mit einer akzentuierten Beleuchtung sind hier umgesetzt worden. Auch die statisch aufwendig konstruierten "Stützenfreien Glasecken" des Showrooms, die einen freien Blick auf das "Car-Highlight" gewähren, sind Bestandteil der aktuellen Opel CI.


top


Autohaus und Bürogebäude in Friedrichshafen


Derzeit im Bau befindet sich das Autohaus und Bürogebäude Müller in Friedrichshafen. Nach langer Planungsphase ist ein Generalunternehmen beauftragt das 6-geschossige Gebäude zu erstellen. In den nächsten Monaten entsteht so eine hohe, fast rundum verglaste Fahrzeugausstellung mit anliegender Annahme. Im Anschluss befinden sich Werkstatt- und Lagerbereiche.


In den Obergeschossen befinden sich Büro- und Verwaltungsflächen, die mit einer Kombination aus Großraum-, Gruppen- und Rückzugbüros den aktuellen Anforderungen eines modernen Büros gerecht werden. Alle Büro- und Kundenkontaktbereiche des Autohauses sind dabei konsequent barrierefrei geplant und so flexibel, dass auch zukünftige Anforderungen leicht realisiert werden können.


Das gesamte Gebäude wurde möglichst energiesparend und mit größtmöglicher Energieeffizienz geplant, so dass die Vorgaben der Energieeinsparverordnung weit übertrofffen werden. Mit Erdwärmesonden, einer Wärmepumpe und flächigen Heiz- und Kühlelementen oder einer Bauteilaktivierung ist das Gebäude bestens für die Zukunft gerüstet. Zur eigenen Stromerzeugung wird auf dem Dach des Bürogebäudes eine PV-Anlage installiert.


top


Mercedes-Benz Weser-Ems PKW-Niederlassung in Augsburg


In Augsburg gestalten wir gerade die bestehende Mercedes-Benz PKW Niederlassung neu, indem wir den gesamten Betrieb auf seinen zukünftig rund 23.500qm Nutzfläche und mit den Bereichen Vertrieb, Verwaltung und Service umstrukturieren. Gleichzeitig wird das Gebrauchtwagencenter mit rund 2.500qm Ausstellungsfläche am Standort neu integriert. Der Bestandsbau wird energetisch saniert und durch einen modernen Baukörper ergänzt, so dass die betrieblichen Abläufe über die mehrgeschossige Anordnung der einzelnen Bereiche optimal funktionieren.


Im Aussenraum stellt das typische weitspannende Vordach ein wesentliches Merkmal dar um das über 30.000qm grosse Grundstück zu prägen. Dieses wird standortbedingt mit einer grosszügigen Treppen- und Rampenanlage zum Gebrauchtwagen-Zentrum kombiniert und komplettiert dadurch den neuen Aussenauftritt des Autohauses. Der rund 2.000qm grosse Neuwagen-Ausstellungsraum ist dabei einer der ersten Standorte, der nach dem neuen MB Markenauftritt "MAR2020" ausgestaltet wird. Der Baustart ist für das Frühjahr 2017 anvisiert.


top


BMW Nefzger in Berlin


In der Siemensstadt in Berlin-Spandau haben wir auf einem rund 41 800qm großen Grundstück das neue BMW-Autohaus Nefzger geplant und gebaut. Direkt an der Nonnendammallee entstanden mit einer Gesamt-Nutzfläche von ca. 16 000qm neue Ausstellungs- und Serviceflächen, Werkstätten, Büros und Lager.


Hier wurde ein zweigeschossiger Ausstellungsraum mit angrenzender Galerie für ca. 40 Neufahrzeuge auf über 1 000qm Fläche geschaffen. Im 2. Obergeschoss über der Neuwagen-Ausstellung ist eine Gebrauchtwagen-Ausstellung angesiedelt. Auf der straßenabgewandten Seite schließen sich im Erdgeschoss die Werkstatt- und Service-Beratungsbereiche an.


In den oberen Geschossen befinden sich neben Büro-, Verwaltungs- und Sozialbereichen vier interne Parkdecks, die rückseitig durch eine Rampe erschlossen werden.


Das Gebäude ist mittlerweile fertig gestellt und das Autohaus Nefzger hat den Betrieb aufgenommen. Die feierliche Eröffnung fand vom 10. bis 11. Oktober 2015 statt. Während der Eröffnung konnte das Autohaus Nefzger als erster Händler den neuen BMW 7er präsentieren, dessen Verkauf in Kürze startet.


Zum Projekt, top


Audi Zentrum Bielefeld


In unmittelbarer Innenstadtlage von Bielefeld entstand auf einem 16 600qm großen Areal das Audi Zentrum Bielefeld mit 1 740qm Ausstellungs- und Präsentationsflächen im Terminal-Neubau sowie 2 600qm Werkstatt-, Lager- und sonstigen Serviceflächen. Das Audi Terminal, mit seiner der historischen Avus Kurve architektonisch unverwechselbar nachempfundenen Steilkurve im Innenraum, wird durch eine großflächig gestaltete Außenfläche zur Gebrauchtwagenpräsentation für 175 Fahrzeuge ergänzt.


Ein Teil der vorhandenen, maroden Gebäudesubstanz wurde abgerissen, die übrigen Bereiche wurden für einen Teil des Kundenzentrums und der Büroräume, der Werkstatt, des Lagers und die Fahrzeugaufbereitung entsprechend umgebaut und neu genutzt.


Anfang 2014 wurde mit den ersten vorbereitenden Abbrucharbeiten begonnen, bevor im Frühjahr 2014 der eigentliche Neu- und Umbau begann. Ende September 2015 erfolgte die festliche Einweihung. Ab sofort steht daher allen Audi Interessierten das neue Audi Zentrum Bielefeld mit all seinen qualifizierten Leistungen zur Verfügung.


Zum Projekt, top


Mercedes-Benz Beresa in Münster


Den 1. Preis erhielten wir für den geplanten Neubau des "Autohaus der Zukunft" der Beresa GmbH in Münster. Das Neubaukonzept für die Marken Mercedes-Benz, AMG und smart überzeugte die Jury aufgrund der optimalen Betriebsabläufe, der klar strukturierten Architektur und dem modernen Erscheinungsbild, welches der Premiummarke gerecht wird.



Durch ein großflächiges Dach vor der gesamten Ausstellung und der Dialogannahme entstehen für die Kunden witterungsgeschützte Park- und Verkehrsflächen und eine repräsentative Eingangszone. Das Neubaukonzept nutzt die vorhandene Grundstückssituation optimal aus und präsentiert die Marken Mercedes-Benz, AMG und smart in einem großzügigen, lichtdurchfluteten, sich zum Kunden öffnenden Ausstellungsraum. Im September 2015 erfolgt nach ca. 16 Monaten Bauzeit die feierliche Eröffnung am Albersloher Weg.



Zur Eröffnung veröffentlichte die Beresa zwei Videos. Das erste Video zeigt die Bauphase im Zeitraffer.



Im zweiten Video wird das Gebäude und dessen Neuerungen vorgestellt.

Zum Projekt, top


Entwicklung der DENZA-Markenarchitektur


Die Daimler AG hat zusammen mit dem chinesischen Auto- und Batteriehersteller BYD das Joint Venture »BDNT« (Shenzhen BYD Daimler New Technology Co., Ltd.) gegründet, um ein reines Elektrofahrzeug für den asiatischen Markt unter der neu gegründeten Fahrzeugmarke Denza zu entwickeln. Zur Entwicklung einer zur Marke passenden Architektur wurde im Frühjahr 2012 ein internationaler Wettbewerb ausgelobt. Der 1. Preis für das innovativste und zukunftsweisende Konzept wurde von der Jury an das Architekturbüro beichler + rohr aus Bremen vergeben.


Auf der Grundlage des Wettbewerbkonzeptes erfolgte in unserem Hause die vollständige Entwicklung der neuen Markenarchitektur, der Corporate Identity, des Innenraumdesigns, der Einrichtung und Möbel sowie der Beleuchtung und der Signalisation. In direkter Abstimmung mit dem Auftraggeber »BDNT« wurde ein überzeugendes Architekturkonzept entwickelt und in einem Design Handbuch in Englisch und Chinesisch detailliert zusammengefasst. Heute dient das Buch als Leitfaden für Händler und Investoren der Marke Denza in China.



Die Denza Markenarchitektur besteht aus einer klaren, technologisch hochwertigen und nachhaltigen Architektur mit einem modernen und kommunikativen Innenraumdesign. Ein besonderes Ziel der Architektursprache war die Hauptthemen "Mensch - Auto - Natur" zusammen zu bringen. In den Kundenbereichen spielen vier Schlüsselelemente eine besonders wichtige Rolle:

  1. Die transparente, helle und geräumige Ausstellung
  2. Das kommunikative "Green Café"
  3. Die service-orientierte "New Technology Corner" und die hochwertige Auslieferung
  4. Die transparente Fassade mit den beleuchteten Lamellen als Wiedererkennungsmerkmal



Die ersten beiden Pilotprojekte wurden unter der Leitung von beichler+rohr in Shenzhen und Peking im Jahr 2013 mit unserem Partnerbüro »Meuser Architects Limited« begonnen und sind vor kurzem fertiggestellt worden. In Shenzhen entstand ein dreigeschossiges Denza Autohaus mit Ausstellung, Verwaltung, Kundenzone, Dialogannahme, Werkstatt und Lager. Das zweite Pilotprojekt in Peking besteht aus einem zweigeschossigen Ausstellungsraum, Verwaltung und Kundenzonen sowie einer Dialogannahme.


Weitere Bilder finden Sie unter Markenarchitektur.


top


BMW/MINI B&K in Detmold


Am 26. Juni 2014 fand die feierliche Eröffnung der B&K-Filiale in Detmold statt. Seit der Grundsteinlegung im September 2013 wurde am neuen B&K-Autohaus gearbeitet. Auf einem 22 000qm großen Grundstück realisierten wir einen Neubau nach den neuen CI-Vorgaben von BMW und MINI. Mit einer gesamten Nutzfläche von ca. 2 750qm wurde ein Komplettbetrieb mit einer Ausstellungsfläche für 20 BMW- und 5 MINI-Fahrzeugen geschaffen.



Für einen niedrigen Energieverbrauch und eine ganzjährig angenehme Raumtemperatur sorgt eine Niedrigtemperatur-Fußbodenheizung in Kombination mit einer Luft-Wärmepumpe. Im Außenbereich wurden 355 Stellplätze auf einem stark begrünten Grundstück realisiert.


Die Bestandsniederlassung ist mittlerweile in den neuen Standort umgezogen und hat den Betrieb aufgenommen.


top