BMW Nefzger in Berlin


In der Siemensstadt in Berlin-Spandau haben wir auf einem rund 41 800qm großen Grundstück das neue BMW-Autohaus Nefzger geplant und gebaut. Direkt an der Nonnendammallee entstanden mit einer Gesamt-Nutzfläche von ca. 16 000qm neue Ausstellungs- und Serviceflächen, Werkstätten, Büros und Lager.


Hier wurde ein zweigeschossiger Ausstellungsraum mit angrenzender Galerie für ca. 40 Neufahrzeuge auf über 1 000qm Fläche geschaffen. Im 2. Obergeschoss über der Neuwagen-Ausstellung ist eine Gebrauchtwagen-Ausstellung angesiedelt. Auf der straßenabgewandten Seite schließen sich im Erdgeschoss die Werkstatt- und Service-Beratungsbereiche an.


In den oberen Geschossen befinden sich neben Büro-, Verwaltungs- und Sozialbereichen vier interne Parkdecks, die rückseitig durch eine Rampe erschlossen werden.


Das Gebäude ist mittlerweile fertig gestellt und das Autohaus Nefzger hat den Betrieb aufgenommen. Die feierliche Eröffnung fand vom 10. bis 11. Oktober 2015 statt. Während der Eröffnung konnte das Autohaus Nefzger als erster Händler den neuen BMW 7er präsentieren, dessen Verkauf in Kürze startet.


Zum Projekt, top


Audi Zentrum Bielefeld


In unmittelbarer Innenstadtlage von Bielefeld entstand auf einem 16 600qm großen Areal das Audi Zentrum Bielefeld mit 1 740qm Ausstellungs- und Präsentationsflächen im Terminal-Neubau sowie 2 600qm Werkstatt-, Lager- und sonstigen Serviceflächen. Das Audi Terminal, mit seiner der historischen Avus Kurve architektonisch unverwechselbar nachempfundenen Steilkurve im Innenraum, wird durch eine großflächig gestaltete Außenfläche zur Gebrauchtwagenpräsentation für 175 Fahrzeuge ergänzt.


Ein Teil der vorhandenen, maroden Gebäudesubstanz wurde abgerissen, die übrigen Bereiche wurden für einen Teil des Kundenzentrums und der Büroräume, der Werkstatt, des Lagers und die Fahrzeugaufbereitung entsprechend umgebaut und neu genutzt.


Anfang 2014 wurde mit den ersten vorbereitenden Abbrucharbeiten begonnen, bevor im Frühjahr 2014 der eigentliche Neu- und Umbau begann. Ende September 2015 erfolgte die festliche Einweihung. Ab sofort steht daher allen Audi Interessierten das neue Audi Zentrum Bielefeld mit all seinen qualifizierten Leistungen zur Verfügung.


Zum Projekt, top


Mercedes-Benz Beresa in Münster


Den 1. Preis erhielten wir für den geplanten Neubau des "Autohaus der Zukunft" der Beresa GmbH in Münster. Das Neubaukonzept für die Marken Mercedes-Benz, AMG und smart überzeugte die Jury aufgrund der optimalen Betriebsabläufe, der klar strukturierten Architektur und dem modernen Erscheinungsbild, welches der Premiummarke gerecht wird.



Durch ein großflächiges Dach vor der gesamten Ausstellung und der Dialogannahme entstehen für die Kunden witterungsgeschützte Park- und Verkehrsflächen und eine repräsentative Eingangszone. Das Neubaukonzept nutzt die vorhandene Grundstückssituation optimal aus und präsentiert die Marken Mercedes-Benz, AMG und smart in einem großzügigen, lichtdurchfluteten, sich zum Kunden öffnenden Ausstellungsraum. Im September 2015 erfolgt nach ca. 16 Monaten Bauzeit die feierliche Eröffnung am Albersloher Weg.



Zur Eröffnung veröffentlichte die Beresa zwei Videos. Das erste Video zeigt die Bauphase im Zeitraffer.



Im zweiten Video wird das Gebäude und dessen Neuerungen vorgestellt.

Zum Projekt, top


Entwicklung der DENZA-Markenarchitektur


Die Daimler AG hat zusammen mit dem chinesischen Auto- und Batteriehersteller BYD das Joint Venture »BDNT« (Shenzhen BYD Daimler New Technology Co., Ltd.) gegründet, um ein reines Elektrofahrzeug für den asiatischen Markt unter der neu gegründeten Fahrzeugmarke Denza zu entwickeln. Zur Entwicklung einer zur Marke passenden Architektur wurde im Frühjahr 2012 ein internationaler Wettbewerb ausgelobt. Der 1. Preis für das innovativste und zukunftsweisende Konzept wurde von der Jury an das Architekturbüro beichler + rohr aus Bremen vergeben.


Auf der Grundlage des Wettbewerbkonzeptes erfolgte in unserem Hause die vollständige Entwicklung der neuen Markenarchitektur, der Corporate Identity, des Innenraumdesigns, der Einrichtung und Möbel sowie der Beleuchtung und der Signalisation. In direkter Abstimmung mit dem Auftraggeber »BDNT« wurde ein überzeugendes Architekturkonzept entwickelt und in einem Design Handbuch in Englisch und Chinesisch detailliert zusammengefasst. Heute dient das Buch als Leitfaden für Händler und Investoren der Marke Denza in China.



Die Denza Markenarchitektur besteht aus einer klaren, technologisch hochwertigen und nachhaltigen Architektur mit einem modernen und kommunikativen Innenraumdesign. Ein besonderes Ziel der Architektursprache war die Hauptthemen "Mensch - Auto - Natur" zusammen zu bringen. In den Kundenbereichen spielen vier Schlüsselelemente eine besonders wichtige Rolle:

  1. Die transparente, helle und geräumige Ausstellung
  2. Das kommunikative "Green Café"
  3. Die service-orientierte "New Technology Corner" und die hochwertige Auslieferung
  4. Die transparente Fassade mit den beleuchteten Lamellen als Wiedererkennungsmerkmal



Die ersten beiden Pilotprojekte wurden unter der Leitung von beichler+rohr in Shenzhen und Peking im Jahr 2013 mit unserem Partnerbüro »Meuser Architects Limited« begonnen und sind vor kurzem fertiggestellt worden. In Shenzhen entstand ein dreigeschossiges Denza Autohaus mit Ausstellung, Verwaltung, Kundenzone, Dialogannahme, Werkstatt und Lager. Das zweite Pilotprojekt in Peking besteht aus einem zweigeschossigen Ausstellungsraum, Verwaltung und Kundenzonen sowie einer Dialogannahme.


Weitere Bilder finden Sie unter Markenarchitektur.


top


Mercedes-Benz Weser-Ems PKW-Niederlassung in Bremen


An der Emil-Sommer-Straße in der Bremer Vahr planen wir derzeit den Neubau der PKW-Niederlassung von Mercedes-Benz. Dazu soll die in die Jahre gekommene bestehende Niederlassung abgerissen und anschließend auf dem über 33 400qm großen Grundstück neu errichtet werden. Dabei wird ein modernes und energiesparendes Gebäude geplant, bei dem die betrieblichen Abläufe optimal an die heutigen Erfordernisse angepasst sind.


Auf einer ca. 2 000qm großen, sich zur Richard-Boljahn-Allee öffnenden und lichtdurchfluteten Ausstellungfläche werden so zukünftig 36 Neufahrzeuge präsentiert. Dahinter ordnen sich Verwaltungs-, Lager- und Serviceflächen an. Insgesamt erstreckt sich die geplante Niederlassung so auf über 12 800qm Nutzfläche. Ein großes Dach sorgt in den Außenbereichen für eine wetterunabhängige Nutzung von Park-, Ausstellungs- und Verkehrsflächen.


Der Abriss der Bestandsniederlassung ist für den Spätsommer 2014 geplant. Ab Ende Juli 2014 zieht der Betrieb daher für die Dauer der Baumaßnahmen in die ehemalige Nutzfahrzeug-Niederlassung in Bremen-Osterholz. Die Baugenehmigung ist erteilt, die Fertigstellung der neuen Niederlassung ist im Oktober 2015 geplant.


top


BMW/MINI B&K in Detmold


Am 26. Juni 2014 fand die feierliche Eröffnung der B&K-Filiale in Detmold statt. Seit der Grundsteinlegung im September 2013 wurde am neuen B&K-Autohaus gearbeitet. Auf einem 22 000qm großen Grundstück realisierten wir einen Neubau nach den neuen CI-Vorgaben von BMW und MINI. Mit einer gesamten Nutzfläche von ca. 2 750qm wurde ein Komplettbetrieb mit einer Ausstellungsfläche für 20 BMW- und 5 MINI-Fahrzeugen geschaffen.



Für einen niedrigen Energieverbrauch und eine ganzjährig angenehme Raumtemperatur sorgt eine Niedrigtemperatur-Fußbodenheizung in Kombination mit einer Luft-Wärmepumpe. Im Außenbereich wurden 355 Stellplätze auf einem stark begrünten Grundstück realisiert.


Die Bestandsniederlassung ist mittlerweile in den neuen Standort umgezogen und hat den Betrieb aufgenommen.


top


BMW/MINI Auer in Ravensburg


Am 12. September fand die Grundsteinlegung für das Autohaus Auer in Ravensburg statt. Auf einem 30.000 m² großem Grundstück planen und bauen wir derzeit einen BMW- und MINI-Neubau mit ca. 5 575qm Nutzfläche.


Im Hauptgebäude entstehen getrennte BMW- und MINI-Showrooms für 28 BMW- und sieben MINI Neufahrzeuge. Angrenzend ist, mit einer großzügigen Überdachung, ein Gebrauchtwagen-Verkaufsplatz geplant. Auf dem nördlich gelegenen Grundstücksteil ist ein hochmodernes Waschcenter mit einer Durchfahr-Waschanlage, SB-Waschplätzen und SB-Staubsaugerplätzen geplant.


Die Fertigstellung ist für Juli 2014 geplant.


top


Mercedes-Benz Neubau NFZ-Zentrum in Kassel/Lohfelden


Nach der Inbetriebnahme am 16. September 2013 fand am Donnerstag, den 26. September, die feierliche Eröffnung des neuen NFZ-Zentrums in Kassel an der Matthäus-Merian-Straße in Lohfelden statt. Begonnen wurden die Bauarbeiten am 16.7.2012.


Das Grundstück befindet sich in unmittelbarer Autobahnnähe am sog. Lohfeldener Rüssel im Schnittpunkt zwischen A7 und A49. Technisch herausfordernd war die Herrichtung des stark abfallenden Hanggrundstücks, was durch den Bau von Stützwänden und der Verschiebung von ca. 60 000 m3 Erde bewerkstelligt werden konnte.


Auf dem 44 252 m2 großen Grundstück ist ein dreigeschossige Kundenzentrum mit Büro- und Sozialräumen, sowie dreigeschossigen Teilelager und den zwei anschließenden Werkstätten für Transporter und Nutzfahrzeuge realisiert worden. Auf einer Gesamtnutzfläche von 8 088 m2 sind 13 Transporter- und 14 Nutzfahrzeug-Arbeitsplätze entstanden, die durch eine moderne Werkstatttechnik und optimierte Betriebsabläufe ein angenehmes Arbeiten für alle Mitarbeiter ermöglich. In der 10m hohen Ausstellungshalle sind alle Bereiche für den Kunden in einer angenehmen und mit Tageslicht durchfluteten Atmosphäre gebündelt. Dies schafft eine hohe Transparenz und optimale Kommunikation für alle Kunden und Mitarbeiter. Zu den weiteren Besonderheiten des Projektes zählen die große Lackierwerkstatt sowie das ca. 6 500m2 große Gründach.


Durch ein Niedrigtemperatur-Heizsystem mit Wärmepumpe und Brennwertkessel konnte der Verbrauch gegenüber einem konventionellen Heizsystem um ca. 30 % gesenkt werden. Durch eine intelligente Gebäudesteuerungtechnik soll der Energieverbrauch noch weiter gesenkt werden. Abschließend erfolgt durch die DGNB eine Zertifizierung über die Nachhaltigkeit des Projektes. Hierbei wird eine Auszeichnung in Silber angestrebt, die wir bei vergleichbaren Projekten bereits erhalten haben.


Im Außenbereich stehen 343 Stell- oder Verkaufsplätze für PKW- und Transporter sowie 94 Nutzfahrzeuge-Stellplätze zur Verfügung.


zum projekt / top


Neubau Fitness Park Stuhr bei Bremen


Nach knapp neun Monaten Bauzeit konnte der Fitness Park an der Bremer-Straße in Stuhr eröffnet werden. Am 1. Dezember 2013 fand die Eröffnungsfeier statt.


Auf einer Grundfläche von 2 500qm befindet sich ein großer Trainingsbereich mit zwei Milon-Zirkeln, einer Galerie mit Cardiogeräten, zwei großen Kursräumen, einem Spinningraum, sowie einem großzügigen Umkleide- und Wellnessbereich mit drei Saunen einschließlich Außenbereich. Durch die klar strukturiert Architektur der weißen Baukörper entstand ein einladendes Bauwerk mit hoher Aufenthaltsqualität.


Eine moderne Gebäudetechnik mit intelligenter Steuerungstechnik, ein Niedrigtemperatur-Heizungsystem, LED-Beleuchtungstechnik und eine kompakte Bauweise mit einer guten Dämmung des Gebäudes sorgen für einen geringen Energieverbrauch. Das gesamte Regenwasser wird auf dem Grundstück versickert. Für die Bewässerung der Grünflächen wird ausschließlich Grundwasser genutzt. Fast alle verwandten Baustoffe sind recycelbar und durch eine freitragende Konstruktion und modulare Bauweise sind Nutzungsänderungen problemlos möglich. All diese Maßnahmen sorgen für eine hohe Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit bei diesem Projekt.


Im Außenbereich befinden sich ca. 145 Stellplätze für Kunden.


top


Mercedes-Benz Neubau NFZ-Zentrum Weser Ems


Mit dem Spatenstich am 22.08.2012 begann die einjährigen Bauarbeiten für das neue MB Nutzfahrzeug Zentrum der Niederlassung Weser Ems in Bremen-Hemelingen. Genau ein Jahr später, am 22.08.2013, fand die Eröffnung statt.


Im Gewerbepark Hansalinie entstand auf dem rund 42 400 qm großen Grundstück an der Europaallee der neue Nutzfahrzeug-Standort in Bremen, bestehend aus einem dreigeschossigen Kundenzentrum mit Büro- und Sozialräumen, einem dreigeschossigen Teilelager und zwei Werkstätten für Transporter und Nutzfahrzeuge.


Auf 7 390 qm Gesamtnutzfläche entstanden 5 Transporter- und 10 Nutzfahrzeug-Arbeitsplätze, die durch eine moderne Werkstatttechnik und optimierte Betriebsabläufe ein angenehmes Arbeiten für alle Mitarbeiter ermöglichen. In der 10m hohen Ausstellungshalle sind alle Kundenbereiche in einer angenehmen und mit Tageslicht durchfluteten Atmosphäre gebündelt.



Durch ein Niedrigtemperatur-Heizsystem mit Wärmepumpe und Brennwertkessel kann der Verbrauch um ca. 30% gegenüber einem konventionellen Heizsystem gesenkt werden. Der durch eine Photovoltaikanlage auf dem Dach erzeugte Strom kann auch für das Gebäude genutzt werden. Durch eine intelligente Gebäudesteuerungtechnik wird der Energieverbrauch zusätzlich gesenkt.


Im Außenbereich stehen 282 Stellplätze für PKW- und Transporter sowie 91 LKW-Stellplätze zur Verfügung.


Im Anschluss erfolgt durch die DGNB eine Zertifizierung über die Nachhaltigkeit des Projektes. Hierbei wird eine Auszeichnung in Silber angestrebt, die wir bei vergleichbaren Projekten bereits erhalten haben.


zum projekt / top


Mercedes-Benz Hirsch in St. Gallen, Schweiz


Im März 2013 konnten wir das Autohaus Hirsch in St. Gallen fertigstellen.


Oberirdisch besteht der Entwurf aus zwei Gebäuderiegeln, die mit einem großen Sheddach verbunden wurden. Darunter befinden sich die Ausstellung und ein überdachter Innenhof, der als Drehkreuz zwischen 9 Werkstattarbeitsplätzen, 2 Aufbereitungsplätzen, 3 Auslieferungsplätzen und einer Portalwaschanlage fungiert.


Über der Ausstellung für Mercedes-Benz, AMG und Smart befindet sich eine offene Bürogalerie, mit Wartezone und Café. Für den Außenraum ist eine besondere Landschaftsgestaltung geplant um den hohen Auflagen gerecht zu werden.


In zwei Tiefgeschossen befinden sich Werkstätten und Parkflächen, die teilweise vermietet und über einen Tunnel zum Nachbargebäude erschlossen werden.


zum projekt / top


Mercedes-Benz Niederlassung, Hamburg, Friedrich-Ebert-Damm


Der Neu- und Umbau der vorhandenen Mercedes-Benz Ausstellungshalle am Friedrich-Ebert-Damm sind fertig gestellt worden. Die Einweihung mit großer Eröffnungsfeier erfolgte am 12.09.2012. Dabei entstanden eine rund 4 250 große Ausstellungshalle für Neufahrzeuge mit Kundenzentrum im Erdgeschoss, 4 Direktannahmen und ein großer Auslieferungsbereich sowie ein großzügig gestalteter Bistro-Loungebereich. Im 1. Obergeschoss ist eine rund 3.500qm große Gebrauchtwagen-Ausstellung mit Büroriegel entstanden, die über eine Rolltreppe sowie einen Fahrstuhl behindertengerecht erreichbar ist.


Durch das weit auskragende, filigrane Dach und die hohe Glasfassade wirkt das gesamte Ausstellungsgebäude sehr transparent und einladend. Diese Wirkung ist durch die transparente Fassade mit viel Tageslichteinfall auch im Gebäude erlebbar. Das fünfgeschossige Verwaltungsgebäude wurde vollständig von Innen saniert und hat eine neue Metallfassade mit erhöhter Wärmedämmung und neuen Aluminiumfenstern erhalten. Durch die klar strukturierte Fassade erhielt der Turm eine zeitlose Architektur, die wie ein Neubau wirkt.


Im hinteren Bereich des Grundstück0s entstand bereits 2011 das neue Servicegebäude mit PKW-, Transporter- und Nutzfahrzeugwerkstatt. Auf einer Gesamtfläche von ca. 6 400qm befindet sich auch die Serviceannahme für Transporter- und Nutzfahrzeuge sowie das großes Teilelager.

Als letzter Bauabschnitt wurde die rund 4 000qm große, ehemalige PKW-Werkstatt entkernt und als neue Gebrauchtwagen-Überdachung einschließlich einer Neugestaltung der gesamten Außenflächen realisiert.


zum projekt / top